RIP School Survival Forums
August 2001 - June 2017

The School Survival Forums are permanently retired. If you need help with quitting school, unsupportive parents or anything else, there is a list of resources on the Help Page.

If you want to write about your experiences in school, you can write on our blog.

To everyone who joined these forums at some point, and got discouraged by the negativity and left after a while (or even got literally scared off): I'm sorry.

I wasn't good enough at encouraging people to be kinder, and removing people who refuse to be kind. Encouraging people is hard, and removing people creates conflict, and I hate conflict... so that's why I wasn't better at it.

I was a very, very sensitive teen. The atmosphere of this forum as it is now, if it had existed in 1996, would probably have upset me far more than it would have helped.

I can handle quite a lot of negativity and even abuse now, but that isn't the point. I want to help people. I want to help the people who need it the most, and I want to help people like the 1996 version of me.

I'm still figuring out the best way to do that, but as it is now, these forums are doing more harm than good, and I can't keep running them.

Thank you to the few people who have tried to understand my point of view so far. I really, really appreciate you guys. You are beautiful people.

Everyone else: If after everything I've said so far, you still don't understand my motivations, I think it's unlikely that you will. We're just too different. Maybe someday in the future it might make sense, but until then, there's no point in arguing about it. I don't have the time or the energy for arguing anymore. I will focus my time and energy on people who support me, and those who need help.

-SoulRiser

The forums are mostly read-only and are in a maintenance/testing phase, before being permanently archived. Please use this time to get the contact details of people you'd like to keep in touch with. My contact details are here.

Please do not make a mirror copy of the forums in their current state - things will still change, and some people have requested to be able to edit or delete some of their personal info.


Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
All german translation
Author Message
aCol Offline
Distiller of hate

Posts: 1,121
Joined: Dec 2011
Thanks: 4
Given 20 thank(s) in 14 post(s)
Post: #1
All german translation

Thread summarizes all the german Translations of the site (most of which are not implemented yet and might need somebody to add html).
I will post all my further translations in this thread.

"You're not worthless"
Code:
Du bist nicht wertlos

"Schulen haben Regeln die du befolgen musst. Wenn du dich widersetzt wirst du bestraft. Respektiere die Personen die über dir stehen. Diskutiere nicht. Halt deinen Mund während der Lehrer redet. Hör auf die Zeit des Lehrers zu verschwenden und mache deine Arbeit."

Macht es dich nicht krank? Hasst du es nicht einfach wenn ein Lehrer aus einem Einser-Schüler ein Beispiel macht und dich frägt warum du nicht das gleiche erreichen kannst? Oder wenn ein Lehrer in schlechter Laune ist und auf dir rumhackt und du dann, wenn du dich verteidigen willst, Ärger dafür bekommst zu "diskutieren"? Oder wenn ein Lehrer über etwas redet was nichts mit dir zu tun hat und du einem Freund etwas wichtiges mitteilst und dir dann gesagt wirst du sollst dein Mund halten und den Lehrer respektieren?

Du wirst dahin geführt zu glauben du bist ein kleines Nichts und musst dir von Leuten sagen lassen was du zu tun hast weil du nicht fähig bist deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Viele Schulen machen eine Liste von "größten Erfolgen" um sich zu damit zu brüsten, aber viele Schüler die keine guten Noten kriegen schämen sich. Wenn du einer dieser "unerfolgreichen" bist, schäme dich nicht, sei stolz. Warum? Weil jeder in irgendetwas gut ist und in irgendetwas schlecht ist. Finde, worin du gut bist, konzentriere dich darauf und lache jeden aus der versucht dir zu sagen du wärst dumm.

Wer sind die wichtigsten Personen in der Schule? Nicht der Direktor, nicht die Lehrer ... die Schüler sinds. Nicht ihre Eltern, sondern sie. Sie sind diejenigen die jeden Tag dort hin müssen. Sie werden nicht bezahlt dahin zu gehen - sie werden gezwungen. In den meisten Schulen haben diejenigen Schüler, die weder weggerannt sind oder suizid begangen haben einen Orden für AUSDAUER verdient! Also, beim beachten des Faktes, dass wir Schüler die wichtigsten sind (Eltern sind die zweitwichtigsten, sie müssen für unsere misshandelung zahlen), sollten wir nicht etwas mehr wie Menschen behandelt werden die alle eine eigene, einzigartige Induvidualität haben anstatt das auf uns herabgesehen wird als wären wir nichts mehr als ungehorsame, undankbare Gören? Ich denken wir sollten.

Update zum 15 Mai 2009
Ich war komplett richtig vor zehn Jahren. Ratet mal wofür ich meine Noten in der Schule benutzt habe? Als ich mich fürs college beworben habe, haben sie, oh ich weiß nicht, diese vielleicht eine Minute oder Zwei beachtet. Das wars. Das war der EINZIGE Nutzen den sie, bis zum jetzigen Zeitpunkt, hatten. Und ich sehe keinen Nutzen für sie in der Zukunft. Niemand gibt ernsthaft etwas drauf was für Noten ich in der Schule erhalten habe, niemand frägt, niemand bewertet mich danach, es ist einfach komplett irrelevant für absolut alles.

Aber weißt du was traurig ist? Hin und wieder sehe ich Menschen, die sich immer noch nach dem bewerten wie sie in der Schule waren, selbst wenn es zehn Jahre her ist. Sie denken immer noch sie wären "dumm" wenn sie für irgendwas schlechte Noten bekommen haben. Sorg dafür das du nicht so sein wirst.

Geschrieben am 28 März 1999

"How to survive in school"
The Paragraph about home schooling and alternative was removed hence I have no information about the laws for that kind of stuff.
Code:
Dieser Artikel wurde für junge Leute geschrieben die Schule hassen und lieber wo anders sein würden. Oft lieben diese jungen Leute eigentlich zu lernen - das Problem ist, dass nur wenige Fächer an den Schulen angeboten werden welche sie wirklich interessieren oder die Art wie diese präsentiert werden einfach nur langweilig ist.

< PARAGRAPH AUFGRUND DER (UNSICHEREN) RECHTSLAGE IN DEUTSCHLAND ENTFERNT>
Hier sind fünf wichtige Punkte die dir helfen werden deine Sinne zu bewahren:

1) Nur weil sie es mögen heißt nicht das du das auch musst.

Jeder ist anders. Menschen mögen verschiedene Sachen, Menschen machen Dinge in verschiedenen Wegen. Warum sollte Schule eine Ausnahme sein? Was haben sie sich dabei gedacht als sie Schule so designed haben das sie jeden den gleichen Stoff auf die gleiche Art vermitteln? Dachten sie etwa es würde funktionieren? Fakt ist, es funktioniert nicht. Wenn du es bevorzugst Dinge auf deine eigene Art zu erledigen ist es etwas GUTES. Diese Kinder die am besten funktionieren wenn sie gesagt kriegen was sie zu tun haben, in jeder Sekunde ihres Lebens, werden wahrscheinlich eines Tages für dich arbeiten.
Was ist mit den Menschen die annehmen, dass nur weil sie gut in der Schule sind oder die Schule sogar mögen, jeder imstande sein sollte die gleichen Resultate zu erzielen? Sorge dich nicht um sie. Du kannst nicht erwarten das jeder dich versteht, genauso wie sie nicht erwarten können das jeder genauso auf die Schule reagiert wie sie. Du könntest versuchen mit ihnen zu Argumentieren, aber manche Personen werden einfach nicht ihre Meinung ändern, egal was passiert, also verliere keinen Schlaf wegen ihnen.

2) Du bist nicht alleine

Viele junge Menschen hassen Schule. Viele ältere Menschen hassen die Schule immer noch.  Heißt das die Personen die Schule hassen sind verdammt "ihr Leben lang Burger zu braten"? Nein. Nur weil jemand schule hasst heißt das nicht er hasst es zu lernen - oft hassen Leute Schule WEIL sie es lieben zu lernen - Schule ist langweilig und gibt "lernen" einen schlechten Ruf.

Sogar einige Nobelpreisträger hassten Schule:
George Bernard Shaw sagte, "Es gibt nichts schlimmeres für unschuldige auf der Erde als Schule"
Albert Einstein sagte, "Bildung ist das was übrig bleibt sobald man alles vergessen hat was man in der Schule gelernt hat".

3) Wie bildend ist Schule wirklich?
Du passt in einer Stunde auf, du machst ein paar Aufgaben, man gibt dir einen Test. Um den Test zu bestehen musst du die Informationen einprägen - das wird oft mit ausgearbeiteten "Lernmethoden", keine davon sind wirklich nicht mehr als dein Gehirn auszutricksen sich an Sachen zu erinnern die es sonst vergessen würde, bewerkstelligt.  Manche Menschen erinnern sich ein bisschen an diese Information später im Leben - speziell wenn sie in eine Karriere kommen die irgendwo einen Bezug dazu hat. Die Meisten jedoch, andererseits, erinnern nicht mehr als 20% von allem was sie jemals an der Schule gelernt haben - dazu gehören auch die Fähigkeiten nötig zum lesen, schreiben und rechnen.

4) Welchen Sinn hat es dann?

Wenn du in der Schule feststeckst und deine Eltern lassen dich nicht etwas anderes ausprobieren, verzweifele nicht! Es gibt etwas Spass in der Schule zu haben. Wenn du bereits einen guten Freundeskreis hast, bist du bereits auf dem Weg zu einem guten Start. Wenn nicht, was auch immer du machst, ändere dich auf keinen fall um in irgendeine Gruppe zu passen damit diese dich mit ihnen rumhängen lässt.

Wenn es eine Sache gibt, in welcher Personen die Schule mögen richtig sind, ist es "Schule ist was du daraus machst". Das ist wahr. Wenn du nicht willst das sie langweilig ist, nimm dir etwas interessantes zu tun mit. Mach es nur nicht zu auffällig oder es könnte konfisziert werden weil es "eine Ablenkung vom Unterricht ist". Mache es zu einer "Mission" für dich selbst etwas in der Schule zu erreichen - das könnte alles sein was du willst, oder ein guter grund - wie junge Leute in deiner Schule zu finden welche es nicht aushalten und ihnen eine Kopie dieses Artikels in die Hand zu drücken.

5) Dein Leben wiederkriegen.

Wenn Hausaufgaben und Prüfungen deine Zeit nehmen die du für etwas hernehmen könntest das dich wirklich interessiert gibt es einen Weg herum. Wenn deine Eltern nicht zu aufgeregt über deine Noten sind, könntest du einfach das pure minimum von dem tun was zu tun ist um zu bestehen.  Wenn, andererseits, sie "nichts als das beste" wollen solltest du vielleicht versuchen mit ihnen zu reden. Sag ihnen wie du dich wegen Schule fühlst. Erkläre ihnen, dass du mehr lernen würdest wenn du nicht dazu gezwungen werden würdest. Es ist schlimm genug Lehrer wegen allerlei Dinge gegen dich stehen zu haben, aber deine Eltern als Feinde im Rücken zu haben ist wie ein zwei-Fronten Krieg ohne Fluchtmöglichkeit. Wenn du keine Wörter rauskriegst, versuch es aufzuschreiben und dafür zu sorgen dass sie es lesen wenn du nicht im gleichen Raum bist wie sie. Auf beiden Wegen, versuch deinen Ärger nicht zu zeigen, oder sorge zumindest dafür das es nicht so aussiehst als wärst du wütend auf sie. Die meisten Leute nehmen das falsch auf.
Deine Eltern auf deiner Seite zu haben ist wirklich der beste Weg Schule zu überleben ohne deinen Verstand zu verlieren, und es ist ein Luxus den nicht viele junge Menschen haben. Stecke so viel Mühe wie möglich rein, mit deinen Eltern zu diskutieren wie möglich, und nur wenn alles andere fehlschlägt solltest du andere Wege deine Noten zu verbessern überdenken, die nicht soviel harte Arbeit mit sich bringen, z.B. einen Freund finden und einander zu helfen die Arbeit schneller zu erledigen.

Hoffentlich hat dieser Artikel einigen von euch irgendwie geholfen oder euch wenigstens aufgemuntert. Gib niemals auf - Schule kann wie Gefängnis oder sogar Hölle aussehen, aber es wird nicht auf ewig andauern. Vielleich kannst du sogar anderen Leuten auf ihren Weg aushelfen. Viel Glück.

"14 Good Reasons to hate School & Things I hate about school"
Code:
14 Gute Gründe warum Schule schlecht ist & Sachen die ich an der Schule hasse:

- brauche noch ne übersetzung für "nevermind you'd rather be doing"
1. Schule ist schlecht weil: Wenn du sie nicht magst denken Leute automatisch das etwas ernsthaft falsch mit dir ist.
2. Schule ruiniert lernen. In der Schule ist lernen nur über das Einprägen von Sachen, Fragen beantworten und ein haufen Zeugs zu schreiben über Themen die dich nicht interessieren.
3. Weil du gezwungen wirst dort hin zu gehen, und wenn du eine Alternative ausprobieren wilst, brauchst du zuerst die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten. Schule ist in der Essenz sinnlose Arbeit ohne Bezahlung.
4. Es ist schlecht weil die Leute von dir erwarten das du Schule als am wichtigsten in deinem leben behandelst.
5. Schule ist schlecht weil, sobald du fertig bist, du wahrscheinlich 90% von dem was du "gelernt" hast vergessen wirst und deine Bücher sowieso verbrennen wirst. Alles was du behälst ist ein Zeugniss das bestätigt das du 12 Jahre Hölle überlebt hast. Und nur sehr wenige Personen (neben deinen Eltern) werden überhaupts draufschauen wollen.
6. Weil es ein Verbrechen ist in der Schule mit deinen Freunden zu reden.
7 . Es ist schlecht weil, selbst wenn du gelangweilt bist und geistig abschweifst, du immer noch dafür bestraft wirst nicht im Unterricht mitzumachen.
8. Schule unterdrückt unabhängiges Denken - wenn du nicht mit deiner Lehrkraft einverstanden bist, bekommst du Ärger. Wenn du es wagst etwas auf eine neue Art zu machen, ist es automatisch falsch.
9. Schule ist schlecht, weil wenn du machst was du sagen und all deine Arbeit erledigst bekommst du keine Freizeit - sie werden einfach mehr in der Zukunft verlangen. Und irgendwer der in seinen Arbeiten betrügt ist leicht besser als du.
10. Schule ist schlecht weil das leben kurz ist und du die Zeit nie zurückbekommen wirst.
11. Schule macht jeden um dich herum Panisch wegen der kleinsten Dinge, welche in ein paar Jahren nicht mehr relevant sein werden.
12. Selbst wenn du zur Schule gehst dringt sie in deine Freizeit ein indem sie dir auch Hausaufgaben gibt.
13. Es ist schlecht weil, obwohl sie Probleme hat, wenn du irgendwelche davon erwähnst, wirst du beschuldigt, keine Frage wie richtig du eigentlich bist.
14. Schule ist schlecht weil immer dann und wann,  wenn es etwas nützliches für wen getan hat, jeder sagt "Schau! Das ist der Beweis das Schule gut für dich ist!"...Es ist als bekäme man freies Eis in der Hölle - es macht einfach den Rest nicht wett.

"Disobey and Resist"
Code:
Ungehorsam und Widerstand

WARNUNG: So wie es mit den ignoranten Lehrern so ist, beim durchführen dieser Dinge könntest du als "undankbar", "unfolgsam", "rebellious", "niederträchtig" oder anders abgestempelt werden. Es liegt also in deiner Hand. Und noch etwas: erinnere dich an den Spruch "Dummheit schreit am meisten", was bedeutet, dass wenn du ein paar dumme Sachen  auf deinem Weg machst (wie jemanden verletzen oder anschreien), dann haben Menschen die Angewohnheit sich einfacher an das zu erinnern als alles andere. So... jetzt weißt dus. Dann also weiter...

Rede zurück zu deinen Lehrern. Jedes mal wenn du nicht übereinstimmst mit dem was sie sagen, sags ihnen. Aber du weißt wie Lehrer sind, also sei so höflich wie du kannst. Was wenn sie anfangen dich anzuschreien? Das führt nur dahin zu zeigen wie unreif sie sind und dass sie Kritik nicht handhaben können. Werde deswegen nicht wütend, denn je höflicher du bist und je friedlicher du bist, desto weniger Gründe haben sie wütend zu werden, welches sie nur mehr frustrieren würde. Ist das nicht spaßig? :)

Jedes mal wenn ein Lehrer sagt du sollst aufhören zu "diskutieren", erkläre ihnen höflich das du nicht "diskutierst" sondern deine eigene Meinung bekanntgibst und dies dein gutes Recht ist. Sag ihnen das nichts daran falsch ist das du eine eigene Meinung hast und du es vollständig verstehst wenn sie nicht mit dir übereinstimmen. Sag ihnen es ist ihr Recht zu widersprechen. Aber sag ihnen auch, dass, da du ihre Meinung respektierst, sie auch deiner den gleichen Respekt entgegenkommen sollten.
Jedes mal wenn sie dir auftragen etwas zu tun, in der Machthaberischen Art, mach es, aber bevor du es tust, frag sie höflich ob sie versuchen können sich nächstes mal daran zu erinnern "bitte" zu sagen. Und dann brauchst du wahrscheinlich wieder den Diskusionsteil von oben.
Wenn ein lehrer sagt du bist undankbar und anfängt dir darüber zu erzählen was die Lehrer alles gutes für dich tun...lass sie ausreden und erkläre ihnen alle die schlechten Aspekte die sie dir antun. Danach, erkläre ihnen das du verstehen kannst das niemand perfekt ist und jeder Fehler macht und entschuldige dich dafür, es ihnen nicht frührer gesagt zu haben, erwähne auch, dass du hoffst das sie es ändern können.
Nachdem du diese paar Dinge getan hast, wird der durchschnittliche Lehrer dich wahrscheinlich früher oder später als "gehässig" bezeichnen. Wenn das passiert, sag ihnen es passt dir nicht "gehässig" genannt zu werden und dass es deine Gefühle verletzt. Sag, du hattest nie die Absicht irgendetwas gehässiges zu erreichen und du hast nur versucht den Lehrer zu helfen dich besser zu verstehen.
Wenn du [u]nicht[/u] irgendwen angeschrien hast, Schimpfwörter benutzt hast, oder irgendwen mit  der kinetischen Energie deiner Faust das Gesicht verändert hast (jemanden ins Gesicht geschlagen hast), kannst du nicht in Ärger kommen, weil du nicht wirklich irgendwelche Regeln verletzt hast. Wenn du eine Menge Schüler dazu bringst all diese Dinge zu tun, könnte die Schule etwas spaßiger und  ... interessanter werden...

Who wouldn't be ‘school phobic’?
Code:
Wer hätte keine "Schulphobie"?
Ein Psychologe sagt es ist perfekt verständlich wenn jemand die Schule hasst.

von Sarah Firtz-Claridge
"Schulphobie" ist ein schreklicher Name für die komplett verständliche Reaktion wenn ein Kind gezwungen wird gegen seinem Willen zur Schule zu gehen. Sie haben keine Phobie, genauso wenig wie ein Verweigerer ein Feigling ist; sie lehnen ab - in den meisten Fällen sehr Nobel. Über die Jahre habe ich mit vielen besorgten Eltern von Schulverweigernden Kindern geredet. Die Ausschreitungen wurden mit einem pseudo-medizinischen geprägt, der vorsätzliche Konnotationen von "Geisteskrankheit" - mit all dem Makel und den implizierten (und nicht-so-implizierten) Drohungen die damit kommen. Ihre perfekt begründete Weigerung und ihr verzweifelt mutiger Widerstand dagegen verletzt und geschädigt zu werden wurde zynisch als "Überabhängigkeit", "psychologische Labilität" und "Unreife" neu definiert. Sie wurden psychologisch gefoltert, unter dem Mantel von psychiatrischer oder psychologischer "Behandelung", wegen eines nicht-existenten Leidens. Ihre Eltern - auch erniedrigt durch Bezeichnungen wie "Überängstlich/Überprotektiv"  - wurden mit dem Gericht bedroht, ausser sie zwingen ihre ängstlichen, traumatisierten Kinder jeden Tag in die Schule zu gehen. Viele solche Eltern, die meinen Rat gesucht haben, waren selbst in einem fürchterlichen Zustand von Stress und Trauma. Warum machen sie einfach nicht mit? Weil sie wissen, dass es so unmoralisch, psychologisch schädlich und feindlich der Bildung ihrer Kinder gegenüber ist.

Oder wissen sie das? Eltern scheinen sich dem oft nicht bewusst zu sein. Oder, wenn sie es sind, "kennen" sie auch die widersprüchliche Idee das es richtig und wichtig ist für Kinder zur Schule zu gehen, weil das Gesetz, die Psychiater, Psychologen und die Bildungsexperten es alle so sagen. Sie mögen nett zu Menschen sein in vielen Arten, aber als Ergebnis des Zwangs ihrer eigenen Eltern sind sie oft einfach nicht in der Lage zu sehen wie verletzend und falsch es ist ein Kind zu zwingen in die Schule zu gehen.

Frag Eltern was sie von einem System halten würden, das nicht nur unschuldige für viele Jahre einsperrt (manche sind davon so geschockt dass sie ein lebenslanges Trauma als Ergebnis mit sich tragen), sondern sie noch dazu zwingt jeder Laune ihrer Wärter zu gehorchen. Ihre Zeit mit geistestötenden Machwerken zu verbringen und dadurch fast keine Zeit zu haben den eigenen Zielen nachzugehen und in manchen Fällen noch Mitinsassen mit Macht füttert. Sie werden gegen die Brutalität und unmoralische Art eines solchen System wettern. Bis du ihnen sagst das du unsere eigene, liebe Schule gemeint hast. Dann werden sie denken du wärst der Übertreibung schuldig, und das Schulkinder die Nacht, den Nachmittag und das Wochenende über raus kommen, im Gegensatz zu "echten" Inhaftierten. Oh, nun das ist dann in Ordnung! Sie sind nur fünf Tage lang inhaftiert anstatt von sieben. Super. Und ich nehme an, dass das Wissen das sie fünf Tage die Woche für circa elf Jahre eingesperrt sein werden sie nicht automatisch an den Tagen beeinflusst an denen sie "Frei" sind? Falsch. Der psychologische Effekt von Schule hängt wie eine Wolke über das Leben der Kinder, das interlektuelle und psychologische Wachstum verdrehend und verkümmernd, egal ob es ein Schultag ist oder nicht.

Wie würdest du dich fühlen wenn du gesagt bekämest das du die nächsten elf Jahre zur Schule gehen müsstest, dass du jeden Unterricht, den ich als notwendig für dich erachte, das du dich erniedrigender Prozeduren unterwerfen müsstest und das du dich wahrscheinlich die ganze Zeit um deine physikalsche Sicherheit fürchten müsstest? Aber schlimmer, dass du dein eigenes Leben elf Jahre pausieren musst um die Hürden zu überwinden die für dich aufgestellt worden sind?

Obwohl ich selbst frei von elternlichen Zwang bin, zur Schule gezwungen zu werden würde mein Leben ruinieren. Ich müsste das, was ich mache und das was ich denke, wann und wo ich will aufgeben. Das Leben ist zu kurz und zu wertvoll um Dinge zu tun die wir nicht wollen. Darin, sechs Stunden am Tag, fünf Tage die Woche Unterrichtstunden beizuwohenen, die dann am besten sind, wenn sie mich aus Versehen interessieren oder damit etwas zu tun haben, sollte ich wenanders seine Vorstellung was ich tun soll und sein soll nachleben. Ich sollte keine mentale Energie mehr aufbringen können weitere sechs Stunden zuhause über die Sachen nachzudenken, über die ich wirklich nachdenken will. Dies wäre sehr schwächend und würde auch meine Wochenenden nachteilig betreffen, weil ich all die Zeit über an Montag Morgen denken sollte, an dem ich wieder in der Schule sein muss. Das Wissen das es eine Zeitbegrenzung gibt - dass am Montag Morgen ich wieder in die Schule muss - würde es sehr schwierig machen ein größeres Projekt oder ein Zug von Gedanken zu starten, während eines Wochendes oder kurzer Ferien. (Und das nimmt an das es keine Hausaufgaben gibt. Ich habe quasi gesammte sechs Wochen ferien damit verbracht, 590 Sätze von simultanen Gleichungen zu lösen, nur um zur Schule zurückzukehren und diesen Lehrer zu finden, welcher weitere Gedanken hatte über die Schinderei die die Arbeit, die er aufgegeben hatte und sein Recht zu Entscheiden ausübte. Er behauptete er hätte einen Witz gemacht. Ich habe nicht gelacht.) Ich fühlte ein zunehmendes Gefühl der Furcht als das Wochenende oder Schulferien anstanden. Ich fühlte mich normalerweise jede Sonntag nacht krank.

Wurde ich als "Schulphopisch" bezeichnet? Nein. Meine Mutter dachte, ich liebe Schule, weil ich recht gut war und keine Umstände gemacht habe zu gehen. Sie war sehr überrascht als ich ihr vor ein paar Jahren gesagt habe, das ich Schule verabscheute. Wie William Blake schrieb,

Und weil ich glücklich bin, & tanze & singe
Denken sie, sie hätten mir keine Verletzungen zugefügt ...

Notiz des Übersetzers: Ich habe die Stundenanzahl von 7 auf 6 verringert, wie es z.Z. zumindest in Bayern der fall ist. Aber mit der erzwungenen Ganztagesschule wird sich das sowieso wieder ändern ändern.
(Notice of the Translator: I have decreased the amount of Hours within a school day from 7 to 6, like it is at least in bavaria. But that will surley change with forced All-Day-School.)

Anti-school
Code:
Anti-Schule
Was Anti-Schule nich bedeutet

Wir sind nicht gegen Bildung selbst. Wir sind nicht gegens Lernen. Lernen heißt Wissen zu erlangen, und Bildung ist faktisch gesehen lernen mithilfe anderer Personen. Beides sind gute Sachen. Gut, jetzt wo das aus dem Weg geräumt ist, über was ist "Anti-Schule" dann?

Was Anti-Schule bedeuted

Lasst uns erst ein paar Fakten klarstellen. Wie viele Personen erinnern sich an mehr als 20% von dem in der Schule "gelernten"? Ich persöhnlich kenne niemanden, neben denen die später Schullehrer geworden sind. Schule gibt Schülern ungefähr GAR keine Entscheidungsfreiheit was sie lieber lernen würden oder wie sie etwas lernen würden. Tatsächlich ist es so schlimm geworden, dass jedesmal wenn jemand "lernen" sagt, Leute sofort an "einprägen" denken. Schau dir einfach alle diese "Lernhilfen" auf dem Markt an und  die "Mind-Maps" und was auch immer für andere Methoden sich Sachen zu merken. Einprägen ist NICHT das gleiche wie lernen! Schule ist über EINPRÄGEN, nicht etwas nützliches zu LERNEN (hey, vom grundlegenden Lesen und Schreiben abgesehen, aber sie schaffen es selbst das so langweilig zu machen das die meisten Kinder es hassen das zu lernen).
Also, kurzum, "Anti-Schule" bedeutet genau das was es sagt. Wir sind gegen Schule, weil Schule der Bildung und dem Lernen eine schlechte Reputation verschafft.

Generel Resistance Ideas
Code:
Generelle Widerstandsideen

Start deine eigene Untergrundzeitschrift oder verteile andere die du gefunden hast. Oder drucke kopien vom Schul-Survival-Leitfaden und verteile das. Oder benutze den "Drucken"-Link an irgendeiner Seite von hier und gib das herum.

Protestiere wann immer jemand für etwas ungerecht bestraft wird, wie z.B. dafür, eine Nagelzange dabei zu haben (oder andere sogenannte "Waffen") oder für das erstellen einer Schulkritschen Website oder eines kritischen Magazing, oder jede andere erdenkliche Art Meinungsfreiheit auszuüben.

Stelle sicher die netten Lehrer wissen zu lassen das du sie schätzt.

Lass von Zeit zu Zeit eine Umfrage umgehen, in welcher du die Schüler frägst was sie von verschiedenen Regeln oder anderen Sachen an der Schule denken und leite die Ergebnisse an den Direktor weiter.

Gib deiner Schule einen Bericht! Bewerte verschiedene Aspekte von ihr, z.B. wie viel Respekt die Schüler kriegen, die Aufregung in den Klassen, den Duft der Toiletten, etc. Drucke viele kopien und gib sie zu Mitschülern damit sie diese an den öffentlichen Aushängen der Schule kleben können usw. Bring die Schüler dazu diese zu unterschreiben wenn sie sie mögen - dann mache eine Photokopie davon.

Hab Spaß, verschwende etwas Zeit, spiele ein oder zwei Streiche.

Verweigere es, eine Prüfung zu machen. Das funktioniert am besten für Prüfungen die für nichts zählen. Trommle viele andere Mitschüler zusammen und lasst die Prüfung blank. Wenn du gefragt wirst warum du nichts schreibst, erkläre deine frustrationen mit dem gegenwärtigen Schulsystem, das zuviel Gewicht auf Noten und Nummern setzt. Du könntest genausogut deine Gründe dafür, die Prüfung blank zu lassen, auf das Antwortblatt schreiben wenn du willst.
Schließe dich mit anderen Schülergruppen und Protestern zusammen und arbeite mit ihnen zusammen. Wenn du in den USA bist, solltest du fast zweifellos einer NYRA (Jugendrechte) beitreten oder eine Teilgruppe davon starten.

Wenn du eine Schülerzeitung hast, versuch involviert zu werden. Dann schreibe einen kleinen Artikel über Schülermeinungen zu verschiedenen Schulfragen.  
Mache eine Liste mit all den engstirnigen Lehrern und eine seperate Liste mit den guten Lehrern und händige diese neuen Schülern aus um sie zu warnen.
Jedes mal wenn du eine Rede oder eine Präsentation halten musst, versuche eine Anti-Schul Nachricht darin einzufügen. Ich habe das oft genug getan um einen Lehrer von mir dazu zu bringen zu sagen: "Mein Gott, würdest aufhören über Schule zu reden in allem was du tust?"
[Mir wäre nicht bekannt das man in Deutschland allzu oft die Nationalhymne singen müsste; Artikel weggelassen, er sagte generell nur aus das, solltet ihr sowas machen müssen, singt alle etwas verschiedenens das dazupasst und ihr euch ausgedacht habt]

Wenn du ein Erziehungsberechtigter bist, ermutige deine Kinder mit dir über Zeugs zu reden. Der beste Weg das zu tun ist ihnen zuzuhören ohne sofort das was sie sagen zu verurteilen.  Wenn du kommunizieren kannst, könnt ihr zusammenarbeiten.
Drucke den "Wie ich ein guter Lehrer werde"-Leitfaden aus und gib ihn den Lehrern...oder lass ihn einfach irgendwo wo sie ihn finden werden :) ... Oder, wenn du ein Lehrer bist und diese Seite ließt, würde ich empfehlen den Leitfaden durchzulesen. Vielleicht kannst du ein oder zwei Tips davon aufnehmen ;)

Simple ways to defy school
Code:
Einfache wege sich der Schule zu widersetzen

Ein cooler Weg sich der Schule zu widersetzen ist es, fortgeschritteneres Material als das zu lernen was vom Lehrplan gedeckt wird. Wenn ich zur Schule zurückgehen würde, würde ich dies tun.
In Spanish, lerne Russisch oder Arabisch.
In Algebra 1, lerne Trigonometrie oder höher wenn du dich traust.
In Englisch, lese schwere russische Literatur wie "Die Brüder Karamazo" von Dostoevsky oder "Krieg und Frieden" bei Tolstoy. Schreibe einen Aufsatz darüber was du über die Novelle gedacht hast und was du von ihr gelernt hast. Oder du könntest eine Einleitung zu einem philosophischen Sachbuch aufsuchen und das lesen.
In jedem Computerbezogenen Unterricht, lerne eine Programmiersprache.
Etc..du verstehst die Idee. Das ist natürlich der schwerste weg, sich der Schule zu widersetzen, aber einer der besten der deine Lehrer und die Verwaltung der Schule komplett zu genieren und sie verwundert zurückzulassen, sich darüber wundernd was sie wegen der Kinder tun sollen die einfach nicht aufhören zu lernen.
Oh, und wenn du das machst, gehst du besser auf alles oder nichts. Wenn du es nur halbscharig machst wird es nicht effektiv sein und du wirst ausgelacht werden.
Lerne viel und mach keine deiner Hausaufgaben. Das ist ein nettes "Fick dich" zum Bildungssystem. Ich wünschte schon fast ich wäre wieder in der Schule, nur damit ich das machen kann.
Tipps
Kirby schrieb:
Bevor du in die Schlacht ziehst, würde nur ein Idiot es versäumen rauszufinden wohin es gehen soll. Das gleiche gilt für zivilien Ungehorsam.
Wenn du etwas in der Schule aufmischen willst, trage einen Ordner mit Schulgesetzen, Gerichtsfällen, Schülerzeitungen, kommitee-besuchszeiten, Verordnungen, Budgets etc. mit dir rum. Das kann dir helfen sachen aufzumischen. Denke auch daran sie zu lesen, und schreibe das essenzielle raus, wenn sie zu lang sind.
Auf diesen weg kannst du, wenn du einen Lehrer Scheiß bauen siehst, den Autoritäten genau sagen was sie dürfen und was nicht. Und dadurch können sie dir auch keine Ausreden geben.
FAQ/FAM, part one, only the questions 'n stuff
Code:
FAQ steht für "Frequently Asked Questions" (Wiederholt gefragte Fragen). FAM seht für "Frequently Assumed Misconceptions" (Wiederholt angenomme Missverstädnisse). Es gibt kaum so viele Fragen in dieser Liste wie Missverständnisse.
FAQ
Aber du BRAUCHST Bildung! Wie kannst du sagen das Bildung unwichtig ist?!?!
Schule ist nicht für Spaß da, sie soll dich unterrichten. Spaß ist was du in deiner Freizeit machst.
So viel du die Schule auch hasst, es ist für dein eigenes Wohl. Ohne ein Zeugniss kommst du nirgendswo weiter.
Wenn du nicht zur Schule gehst, wirst du auf den Straßen die anbetteln, die gegangen sind.
Du kannst Schule überhaupt nicht hassen. Schule ist die einzige Möglichkeit für dich ein gutes Leben zu führen und reich zu sein.
Du kannst vielleicht Schule hassen, aber du kannst nicht sagen das du nicht wenigstens etwas nützliches gelernt hast!
Jobs die nicht so viel Unterricht erfordern werden in der heutigen Gesellschaft nicht respektiert.
Schule macht Spaß! Du bist nur zu negativ, ohne einen guten Grund zu haben!
Alle Schulhasser sind faule, unnütze Drogenjunkies die den ganzen Tag nichts machen wollen!
Haha! Du denkst Schule ist schlimm? Sobald du einen Job in der realen Welt haben wirst, wirst du dir wünschen wieder zurück zur Schule zu gehen!
Schule ist der einzige Ort für massive Geselligkeit. Wenn du nicht gehst, wo wirst du dann Freunde finden?
Schule ist ein Teil des Lebens! Es ist einfach etwas was du tun musst!
Du solltest froh sein, die Möglichkeit zu haben in die Schule zu gehen, was ist mit den millionen die das nicht haben?
Im Leben musst du mit vielen Sachen zurechtkommen die du nicht magst, warum solltest du also die Möglichkeit haben mit der Schule aufzuhören und es zu vermeiden dich mit dem Scheiß anderer Leute zu befassen?
Von deinen Problemen wegzurennen wird sie nicht lösen!
Wenn Schule nicht verpflichtend wäre, würde niemand gehen!
Mit was würdest du Schule ersetzen?
Wie kannst du es wagen das Schulsystem zu hinterfragen, welchem andere und ich mein Leben anvertraut haben?
Amüsante Beispiele des wirklichen Lebens.
Last updated: 8. 12. 2011 european date format; 14:44 german time @ 19.5 degrees celcius.
To be expanded.

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH
(This post was last modified: 12-08-2011 11:45 PM by aCol.)
12-07-2011 01:14 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
SoulRiser Offline
Site Founder

Posts: 18,240
Joined: Aug 2001
Thanks: 2674
Given 1978 thank(s) in 1208 post(s)
Post: #2
RE: All german translation

Cool. Thanks Biggrin

I'm gonna post 'em on the blog because that's easier, and then link to them from the english versions. ... and also make a sub-category for all the German translations so they're easy to find. Biggrin

"If you can, help others; if you cannot do that, at least do not harm them." - Dalai Lama
Help & Support - Get help with leaving school, unsupportive parents, and more.
Click here if school makes you depressed or suicidal

Support School Survival on Patreon or Donate Bitcoin Here: 1Q5WCcxWjayniaL92b8GfXBiGdfjmnUNa2
"Believe those who are seeking the truth. Doubt those who find it." - André Paul Guillaume Gide
"The true sign of intelligence is not knowledge but imagination." - Albert Einstein
"I'm pretty sure there's a lot of beauty that can only be found in the mind of a lunatic." - TheCancer
EIPD - Emotionally Incompetent Parent Disorder

Push Button for Collection of Useful Links:
Hidden stuff:
12-07-2011 02:33 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
SoulRiser Offline
Site Founder

Posts: 18,240
Joined: Aug 2001
Thanks: 2674
Given 1978 thank(s) in 1208 post(s)
Post: #3
RE: All german translation

German sub-category: http://www.school-survival.net/blog/c/german
Biggrin

I also updated the english ones to link to the translated version.

"If you can, help others; if you cannot do that, at least do not harm them." - Dalai Lama
Help & Support - Get help with leaving school, unsupportive parents, and more.
Click here if school makes you depressed or suicidal

Support School Survival on Patreon or Donate Bitcoin Here: 1Q5WCcxWjayniaL92b8GfXBiGdfjmnUNa2
"Believe those who are seeking the truth. Doubt those who find it." - André Paul Guillaume Gide
"The true sign of intelligence is not knowledge but imagination." - Albert Einstein
"I'm pretty sure there's a lot of beauty that can only be found in the mind of a lunatic." - TheCancer
EIPD - Emotionally Incompetent Parent Disorder

Push Button for Collection of Useful Links:
Hidden stuff:
12-07-2011 03:53 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
aCol Offline
Distiller of hate

Posts: 1,121
Joined: Dec 2011
Thanks: 4
Given 20 thank(s) in 14 post(s)
Post: #4
RE: All german translation

Ugh, I hate text psychologists write. They are actually hard to translate and are to 95% completly right. Ripped open some memories. Rememberd me to tell all the teachers i dislike why I hate them and what they deserve after I graduated.

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH
12-07-2011 09:41 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
LOON_ATTIC Offline
A NERD

Posts: 5,158
Joined: May 2009
Thanks: 9
Given 60 thank(s) in 49 post(s)
Post: #5
RE: All german translation

what the fuck
You go to school from 7 to 6? O_o

[Image: glorious666.png]
12-07-2011 01:27 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
aCol Offline
Distiller of hate

Posts: 1,121
Joined: Dec 2011
Thanks: 4
Given 20 thank(s) in 14 post(s)
Post: #6
RE: All german translation

Not grades. We have six hours school per day we must attend to here. (Well, 6 school hours, which is 45 minutes. Fucking illogical).
Please notice that these are basic - Afternoon hours can also be used, normally making up free time in the morning. Its like this:
- Please notice that only "English", "German" and "Religion are real world lessons, the other are a example for better understanding -

English
German
-break-
"How to shut up"
"How to shut up"
-break-
Science
Religion

That could be a germans lesson plan. Now, These go from 07:00 till 13:00. But as gracefull as school can be, they can make it like this too (and often do)

English
German
-Free-
-Free-
Science
Ethic
- Break -
"How to shut up"
"How to shut up"

This now means that you have to attend to school from 07:00 till 15:00. You have normaly about half a hour noon-break. So you still have to attend to "How to shut up" from 13:30 - 14:15 and from 14:15-15:00 . You are only allowed to go home if the -Free- is set in the first two lessons or the last to lessons or a "normal" day. So either your school starts with the first break or ends with the second break. Now, because we all love to go to school, and for some administration reasons, the "Free" block is put in between the two breaks, not allowing you to exit school until the day is done. You are then allowed to go away from school in the noon-break for half an hour. Afternoon is then school again.

However, personally, I have the "luck" to be a graduate class, and they thought they won't give us afternoon class so we can learn. Only stupid thing is now we have PE between two breaks, and most (also i) will NOT shower in the school mass-showers. So you've got a horde of sweat stinking bastards. Which basically makes it pretty hard to learn anything.

You have to notice that this situation is on all bavarian schools I know. School is ruled by the states cultural-ministary of the 16 bundesstaaten (Bavaria, Badem-Wüttenberg, etc.), so its a mess and nobody knows how its outsite of his "Bundesstaat" or really wants to know.

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH

RIP GORE GOROTH
12-07-2011 10:55 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Bulgarian translation bulgvar 4 1,261 03-19-2012 10:28 PM
Last Post: bulgarianlion
  German Translation of "14 Good Reasons why School Sucks & Things I Hate About School: aCol 2 1,128 12-06-2011 07:39 AM
Last Post: aCol
  German Translation of "How to survive School" aCol 3 1,221 12-06-2011 06:15 AM
Last Post: aCol

Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)

Contact Us | School Survival | Return to Top | Return to Content | Mobile Version | RSS Syndication